06:02 19 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Lawrow: OSZE kann jegliche technische Mittel für Monitoring russisch-ukrainischer Grenze nutzen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 6 0 0

    OSZE-Experten können laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow jegliche technische Mittel, darunter Drohnen, für das Monitoring der Situation an der russisch-ukrainischen Grenze nutzen.

    OSZE-Experten können laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow jegliche technische Mittel, darunter Drohnen, für das Monitoring der Situation an der russisch-ukrainischen Grenze nutzen.

    „Ich erwähnte eine Mission von OSZE-Beobachtern, die dort (an der Grenze) arbeitet. Ihre Arbeit wurde um weitere sechs Monate verlängert. Sie kann mit jeglichen Beobachtungsmitteln ausgestattet werden. Es gibt in letzter Konsequenz Beobachtungsangaben von Satelliten, die jedes Land mit der OSZE teilen kann. Wir leben immerhin nicht in der Steinzeit, sondern im Zeitalter von supermodernen Technologien. Das ist wohl nicht ernsthaft, sich darauf zu berufen, dass wir etwas verhehlen oder etwas verstecken könnten“, so Lawrow auf einem Briefing.

    Seinen Worten nach hofft die russische Seite darauf, dass die Ankunft einer Mission von OSZE-Beobachtern an der Grenze zur Ukraine die Befürchtungen über die Nutzung von Grenzübergängen für das Verlegen von Waffen beseitigen wird.

    Lawrow wies darauf hin, dass der russische Präsident Wladimir Putin vor zwei Wochen Beobachter zu zwei Durchlasspunkten an der Grenze zwischen Russland und der Ukraine eingeladen hatte.

    „Russlands Präsident schlug als Geste des guten Willens, ohne die Abstimmung einer Waffenruhe abzuwarten, vor, die Beobachter zu den zwei Durchlasspunkten Donezk und Bukowo einzuladen. Wir erwarten die Ankunft der OSZE-Beobachter an den Durchlasspunkten in den nächsten Tagen. Ich habe US-Außenminister John Kerry gebeten, seine Mitarbeiter zu beauftragen, dass sie diese Vereinbarung nicht stören.

    Wir hoffen, dass dies es ermöglichen wird, die Verdächtigungen zu beseitigen, dass diese Grenzübergänge, die von der ukrainischen Seite durch die Volkswehr kontrolliert werden, für eine massive Verlegung von Waffen und bewaffneten Leuten aus Russland in die Ukraine genutzt werden“, äußerte Lawrow.

    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)