03:24 03 Dezember 2016
Radio
    Politik

    Russland schickt ukrainische Soldaten in die Heimat zurück

    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2428)
    0 22 0 0

    Mehr als 180 der 438 ukrainischen Soldaten, die in der Nacht zum Montag vor den Kämpfen in ihrer Heimat nach Russland geflüchtet sind, sind mit Verpflegung versorgt und zurück in die Ukraine geschickt worden, wie teilte Wassili Malajew, Sprecher der Grenzschutzverwaltung im Gebiet Rostow, RIA Novosti mitteilte.

    Mehr als 180 der 438 ukrainischen Soldaten, die in der Nacht zum Montag vor den Kämpfen in ihrer Heimat nach Russland geflüchtet sind, sind mit Verpflegung versorgt und zurück in die Ukraine geschickt worden, wie teilte Wassili Malajew, Sprecher der Grenzschutzverwaltung im Gebiet Rostow, RIA Novosti mitteilte.

    In der Nacht hatten 438 ukrainische Armeeangehörige Schutz auf dem russischen Territorium gesucht. Die Soldaten seien in einem provisorischen Zeltlager im Gebiet Rostow untergebracht und mit Nahrung versorgt worden, sagte Malajew. „Mehr als 180 Soldaten äußerten den Wunsch, in die Heimat zurückzukehren.“ Sie seien mit Fahrzeugen zum Grenzübergang Matwejew Kurgan geschickt worden.

    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2428)

    Top-Themen