22:27 28 September 2016
Radio
Politik

Uno: 730.000 Ukrainer seit Kriegsbeginn nach Russland geflohen

Politik
Zum Kurzlink
Flüchtlingsstrom aus der Ukraine (73)
037162

Aufgrund der Gefechte in der Ost-Ukraine sind rund 730.000 Menschen aus diesem Land laut Angaben der Flüchtlingsorganisation der Vereinten Nationen (UNHCR) nach Russland eingereist.

Aufgrund der Gefechte in der Ost-Ukraine sind rund 730.000 Menschen aus diesem Land laut Angaben der Flüchtlingsorganisation der Vereinten Nationen (UNHCR) nach Russland eingereist.

Rund 730.000 Menschen seien seit Jahresbeginn aus der Ukraine nach Russland eingereist, teilte der Chef des europäischen UNHCR-Büros, Vincent Cochetel, am Dienstag nach Angaben der Agentur Reuters mit. Etwa 168.000 von ihnen hätten sich bei der russischen Migrationsbehörde als Flüchtlinge gemeldet. Innerhalb der Ukraine sind laut UNHCR rund 117.000 Menschen auf der Flucht. Diese Zahl steige täglich um rund 1200 Menschen.

Fotostrecke: Ukrainer fliehen nach Russland>>

Die Gefechte zwischen der ukrainischen Armee und bewaffneten Regierungsgegnern in den Industrieregionen Donezk und Lugansk dauern seit April an. Vor diesem Hintergrund nimmt der Flüchtlingsstrom nach Russland zu. Nach den jüngsten Angaben der russischen Migrationsbehörde haben rund 60.000 Ukrainer Asyl in Russland beantragt.

Themen:
Flüchtlingsstrom aus der Ukraine (73)
Top-Themen