17:40 25 September 2016
Radio
Politik

Volkswehr: Ukrainische Armee setzt Mehrfachraketenwerfer und Marschflugkörper ein

Politik
Zum Kurzlink
Entwicklung in Ostukraine (2318)
02700

Die ukrainische Armee hat erstmals im Osten des Landes schwere Waffen, unter anderem Mehrfachraketenwerfer „Uragan“ und Marschflugkörper, eingesetzt, wie ein RIA-Novosti-Korrespondet berichtet.

Die ukrainische Armee hat erstmals im Osten des Landes schwere Waffen, unter anderem Mehrfachraketenwerfer „Uragan“ und Marschflugkörper, eingesetzt, wie ein RIA-Novosti-Korrespondet berichtet.

Zuvor war im Volkswehr-Stab unter Hinweis auf eigene Aufklärungsdaten mitgeteilt worden, dass die ukrainische Armee die „Uragans“ im Raum von Donezk zusammenzieht.

Volkswehr-Milizen in der Stadt Gorlowka teilten RIA Novosti am Dienstag mit, einen Marschflugkörper gesehen zu haben, der in etwa 40 Meter Höhe parallel zur Erde flog. Gleich danach erschienen Meldungen, dass sie auf einem Feld einschlug. Niemand kam zum Schaden.

Am Dienstag erschienen auch die ersten Zeugnisse für den Einsatz von Mehrfachraketenwerfern „Uragan“ durch Kiew.

Laut einer Meldung aus der Einheit des Feldkommandeurs mit dem Spitznamen Motorola wurden die „Uragans“ im Raum der Stadt Sneschnoje eingesetzt.  Zerstört wurden einige Einfamilienhäuser sowie eine Schule. Volkswehr-Milizen sind bereit, als Beweise Reste von „Uragan“-Geschossen vorzuweisen.

Themen:
Entwicklung in Ostukraine (2318)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen