08:51 28 September 2016
Radio
Politik

USA bezahlen Stacheldraht für Grenze zwischen Ukraine und Krim

Politik
Zum Kurzlink
Die Zukunftsentscheidung auf der Krim (415)
05700

Ein von den US-Behörden gewähltes Unternehmen wird Stacheldraht im Wert von 435 000 Dollar für die Sicherung der ukrainischen Grenze, darunter der Grenze zur Krim, liefern.

Ein von den US-Behörden gewähltes Unternehmen  wird Stacheldraht im Wert von 435 000 Dollar für die Sicherung der ukrainischen Grenze, darunter der Grenze zur Krim, liefern.  

Wie aus einem Dokument auf der Regierungs-Website Federal Business Opportunities hervorgeht, hat das Kiewer Unternehmen B.K. Engineering System einen Auftrag für die Lieferung von 2500 Stacheldrahtspulen für den ukrainischen Grenzdienst erhalten. 

„Den Stacheldraht benötigt der staatliche Grenzdienst zur Sicherung der neuen Grenze zwischen dem Hauptteil der Ukraine und der Krim-Halbinsel sowie zur Verstärkung der Ostgrenze der Ukraine“, heißt es im Dokument.  

Die Geldmittel werden der Ukraine im Rahmen der von den USA im April beschlossenen Antikrisenhilfe bereitgestellt. Das Gesamtpaket beinhaltet auch Fernmelde- und Überwachungstechnik, Zelte, Generatoren und andere Ausrüstung.

Themen:
Die Zukunftsentscheidung auf der Krim (415)
Top-Themen