06:31 21 August 2018
SNA Radio
    Politik

    Lawrow: Moskau allein zeigt noch Interesse an Ermittlung zur Boeing-Tragödie

    Politik
    Zum Kurzlink
    Malaysische Boeing über Ukraine abgestürzt (299)
    0 0 0

    Alle Länder bis auf Russland, so Außenminister Sergej Lawrow, scheinen das Interesse an der Ermittlung zum Boeing-Absturz am 17. Juli über dem Gebiet Donezk verloren zu haben.

    Alle Länder bis auf Russland, so Außenminister Sergej Lawrow, scheinen das Interesse an der Ermittlung zum Boeing-Absturz am 17. Juli über dem Gebiet Donezk  verloren zu haben.  

    „Es entsteht der Eindruck, dass alle anderen das Interesse für die Ermittlung verloren haben“, sagte er am Montag vor Journalisten. „Nach den ersten schroffen, an Hysterie grenzenden Anschuldigungen gegen Russland und die Volkswehr sind all diejenigen, die diese Erklärungen abgegeben haben, wie mundtot geworden. Eigentlich versuchen wir allein, die Aufmerksamkeit für dieses überaus ernste Problem aufrecht zu erhalten.“  

    Flugzeugkatastrophe bei Donezk

    Wie Lawrow in diesem Zusammenhang betonte, hat Moskau keine einleuchtenden Erklärungen dafür bekommen, warum Kiew die Aufnahmen der Gespräche der Fluglotsen mit den Flugzeugen, die sich zu dem Zeitpunkt über dem Absturzort der malaysischen Boeing befanden, nicht offen legt.

    Themen:
    Malaysische Boeing über Ukraine abgestürzt (299)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren