SNA Radio
    Женщина с девочкой во время голосования на выборах главы Абхазии на избирательном участке в городе Сухум

    Beobachterteam: Präsidentenwahl in Abchasien entsprach Völkerrecht

    © RIA Novosti . Mikhail Mokrushin
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 21

    Die russische Beobachterdelegation zu den Präsidentenwahlen am Sonntag in Abchasien hat keine wesentlichen Ordnungsverstöße bei der Abstimmung registriert, wie der Vize-Chef der Zentralen Wahlkommission Russlands und Delegationsleiter, Stanislaw Wawilow, am Montag in Moskau zu RIA Novosti sagte.

    Die russische Beobachterdelegation zu den Präsidentenwahlen am Sonntag in Abchasien hat keine wesentlichen Ordnungsverstöße bei der Abstimmung registriert, wie der Vize-Chef der Zentralen Wahlkommission Russlands und Delegationsleiter, Stanislaw Wawilow, am Montag in Moskau zu RIA Novosti sagte.

    Ihm zufolge waren während der Wahlkampagne nur zwei Beschwerden eingereicht worden, die im Schnellverfahren geprüft wurden und die Ergebnisse der Wahlen in keiner Weise beeinflussten. 
    Nach Einschätzung der internationalen Beobachter seien die Wahlen im Einklang mit den internationalen Standards verlaufen, so Wawilow.

    Der Chef der Zentralen Wahlkommission Abchasiens, Batal Tabagua, gab am Montag bekannt, dass Raul Chadschimba, einer der vier Bewerber um das höchste Staatsamt, mit 50,57 Prozent der Wählerstimmen gewonnen hat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren