16:26 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Nordostpassage

    Nordostpassage: Japan zeigt Interesse an neuer Route an Russlands Nordküste

    © RIA Novosti . A. Solomonov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Japan hält die Nordostpassage, die durch das Nordpolarmeer Europa mit Asien verbindet, für strategisch wichtig und will Möglichkeiten für eine Nutzung dieses Seeweges ausloten.

    Japan hält die Nordostpassage, die Europa über das Nordpolarmeer mit Asien verbindet, für strategisch wichtig und will Möglichkeiten für eine Nutzung dieses Seeweges ausloten.

    Japan halte das Potenzial der nördlichen Gebiete im Visier, sagte Rokuitiro Mitii, Minister der japanischen Botschaft in Russland, am Montag in Murmansk. „Wir wollen die Möglichkeiten für eine Nutzung der Nordostpassage besprechen. Das ist ein strategisches Interesse der japanischen Seite“.

    Japan hatte 1991 auf Spitzbergen eine Forschungsstation eingerichtet, um Prozesse am Nordpol zu überwachen. Japanische Firmen nahmen zudem am norwegisch-russischen Programm INSROP zur Erforschung der Nordostpassage teil. Die geographische Nähe zur Nordostpassage bietet Japan die Chance, als Drehscheibe zwischen Europa und Asien die Verkehrsknotenpunkte Hongkong und Singapur in den Schatten zu stellen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren