19:22 25 September 2016
Radio
Politik

Putin: Kiew muss Abzug umzingelter ukrainischer Militärs durch humanitären Korridor billigen

Politik
Zum Kurzlink
Entwicklung in Ostukraine (2318)
01800

Der russische Präsident Wladimir Putin betrachtet die Entscheidung des ukrainischen Militärkommandos, die im Osten des Landes eingekesselten Soldaten gewaltsam ausbrechen zu lassen, als einen kolossalen Fehler.

Der russische Präsident Wladimir Putin betrachtet die Entscheidung des ukrainischen Militärkommandos, die im Osten des Landes eingekesselten Soldaten gewaltsam ausbrechen zu lassen, als einen kolossalen Fehler.

„Laut neuesten Informationen hat die ukrainische Armeeführung beschlossen, den Soldaten kein freies Herauskommen aus der Einkesselung zu ermöglichen, sondern sie dazu zu zwingen, die Volkswehr-Kräfte auseinander zu bringen und sich freizukämpfen“, sagte Putin am Freitag bei dem Jugendforum „Seliger 2014“ in einem Sommercamp am Seliger-See.

Eingekesselt im Südosten der Ukraine > >

Zuvor hatte Putin die Volkswehr in der Ostukraine aufgefordert, einen humanitären Korridor für die eingekesselten ukrainischen Soldaten zu öffnen. Damit sollen "unnötige Opfer" vermieden werden, so der russische Staatschef. Ihm zufolge muss den Militärs die Möglichkeit geboten werden, das Kampfgebiet ungehindert zu verlassen.

Themen:
Entwicklung in Ostukraine (2318)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen