03:17 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Waffenruhe in Ukraine: Hunderte Flüchtlinge kehren täglich aus Russland heim

    Politik
    Zum Kurzlink
    Flüchtlingsstrom aus der Ukraine (73)
    0 0 0

    Nach dem Beginn der Waffenruhe in der Ukraine kehren immer mehr Flüchtlinge aus dem benachbarten Russland heim. Rund 400 Ukrainer fahren täglich aus dem russischen Gebiet Rostow über die Grenze, wie die Gebietsregierung am Mittwoch mitteilte.

    Nach dem Beginn der Waffenruhe in der Ukraine kehren immer mehr Flüchtlinge aus dem benachbarten Russland heim. Rund 400 Ukrainer fahren täglich aus dem russischen Gebiet Rostow über die Grenze, wie die Gebietsregierung am Mittwoch mitteilte.

    Es gibt aber auch Flüchtlinge, die in die umgekehrte Richtung fahren. Allein am Mittwoch seien 87 Staatsbürger der Ukraine tiefer ins russische Kernland umgezogen, so die Gebietsregierung Rostow. „Das sind Menschen, deren Haus in der Ukraine zerstört und Angehörige getötet sind.“ Seit Mitte August haben rund 6000 Flüchtlinge das Gebiet Rostow verlassen. Etwa 50.000 Ukrainer halten sich noch immer im russischen Grenzgebiet auf. Nur 1473 von ihnen leben in speziellen Unterkünften. Die anderen sind bei ihren Verwandten untergebracht.

    In der Ost-Ukraine dauerten seit April Gefechte zwischen Militär und bewaffneten Regierungsgegnern an. Die ukrainische Übergangsregierung hatte Panzer, Kampfjets und Artillerie gegen die östlichen Industrie-Regionen Donezk und Lugansk geschickt, weil diese den nationalistisch geprägten Februar-Umsturz nicht anerkannt und „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten. Der Militäreinsatz kostete laut UN-Angaben mehr als 3000 Zivilisten das Leben.

    Am 5. September haben sich die ukrainische Regierung und die Führungen der von Kiew abtrünnigen Donezker und Lugansker „Volksrepubliken“ bei ihren Friedensgesprächen in Minsk auf einen Waffenstillstand, Gefangenenaustausch und weitere Schritte zu einer friedlichen Konfliktlösung geeinigt. Die Regierung in Kiew schätzt den Kriegsschaden im Osten des Landes auf umgerechnet mindestens eine Milliarde US-Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Flüchtlingsstrom aus der Ukraine (73)