23:01 20 November 2019
SNA Radio
    Politik

    „Islamischer Staat“: 70.000 syrische Kurden an einem Tag in Türkei geflüchtet

    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    0 12
    Abonnieren

    Mehr als 70.000 syrische Kurden sind laut Angaben der UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR am Samstag vor der Terrormiliz „Islamischer Staat“ über die türkische Grenze geflüchtet.

    Mehr als 70.000 syrische Kurden sind laut Angaben der UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR am Samstag vor der Terrormiliz „Islamischer Staat“ über die türkische Grenze geflüchtet.

    „UNHCR unternimmt Anstrengungen, um gemeinsam mit der türkischen Regierung den mehr als 70.000 syrischen Kurden zu helfen, die in den vergangenen 24 Stunden die türkische Grenze überquert haben“, erklärte die Flüchtlingsorganisation in der Nacht zum Sonntag nach Angaben der Agentur AFP. Die Organisation rechnet mit weiterem Flüchtlingszustrom aus Syrien, nachdem der „Islamische Staat“ eine Offensive im Norden des Landes begonnen hat. Laut AFP-Angaben wurden mindestens 100 Siedlungen im Norden Syriens angesichts des Vormarsches der Islamisten evakuiert.

    Seit Beginn des Syrien-Krieges im März 2011 haben sich bereits 1,3 Millionen Syrer in die benachbarte Türkei abgesetzt. Etwa 200.000 von ihnen leben in Flüchtlingslagern. Die türkische Regierung, die bereits vier Milliarden US-Dollar für die Unterstützung der Flüchtlinge ausgegeben hat, kündigt eine Politik der offenen Tür für die Flüchtlinge an. In einigen türkischen Städten hat es jedoch antisyrische Ausschreitungen gegeben.

    Die radikale Bewegung IS (auch bekannt als Isis und Isil) kämpft seit Jahren gegen die Regierungsarmee in Syrien und konnte Anfang Sommer überraschend mehrere Gebiete im Nordirak unter ihre Kontrolle bringen. Am 29. Juni riefen die Dschihadisten in den besetzten Gebieten ein islamisches Kalifat aus. Die Regierung in Bagdad bat die Weltgemeinschaft um Hilfe, um den Vormarsch der Dschihadisten, die bereits Tausende „Ungläubige“ getötet haben, zu stoppen. Die IS-Milizen sind mit Panzern, Geschützen und Mörsern bewaffnet, die sie aus Militärlagern im irakischen Mosul gestohlen haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)