09:39 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Czech Airlines entlässt 36 Prozent des Personals wegen Ukraine-Krise

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die tschechische Fluggesellschaft CSA Czech Airlines hat beschlossen, 36 Prozent des Personals wegen der Krise in der Ukraine und des damit verbundenen drastischen Rückgangs der Zahl der Passagiere aus Russland und anderen postsowjetischen Ländern zu entlassen, wie das Prager Internetportal Novinky unter Hinweis auf den Sprecher der Fluggesellschaft, Daniel Sabik, mitteilte.

    Die tschechische Fluggesellschaft CSA Czech Airlines hat beschlossen, 36 Prozent des Personals wegen der Krise in der Ukraine und des damit verbundenen drastischen Rückgangs der Zahl der Passagiere aus Russland und anderen postsowjetischen Ländern zu entlassen, wie das Prager Internetportal Novinky unter Hinweis auf den Sprecher der Fluggesellschaft, Daniel Sabik, mitteilte.  

    „Im Zusammenhang mit der Krise in der Ukraine hat sich in diesem Jahr die Zahl der Passagiere aus Russland und anderen postsowjetischen Ländern drastisch verringert. 

    Deshalb hat die Führung der Fluggesellschaft beschlossen, die Nutzung von sechs Flugzeugen des Typs Airbus A320 einzustellen und das Personal wesentlich zu kürzen“, führt das Portal die Worte Sabiks an. 

    Seinen Worten nach haben schon 315 von insgesamt 871 Mitarbeitern von CSA Czech Airlines Kündigungsschreiben erhalten.  

    Die Administration habe die Absicht, den verbliebenen Mitarbeitern die Löhne um 25 bis 30 Prozent zu kürzen. 

    Dem Internetportal zufolge planen die Piloten von Flugzeugen Airbus A320, denen die Entlassung droht, eine Beschäftigung bei den Fluggesellschaften Aeroflot und Korean Air zu suchen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren