16:27 16 Februar 2019
SNA Radio
    Politik

    Lawrow: Obamas Einstufung Russlands als Gefahr für die Welt nicht hinnehmbar

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Einstufung Russlands als eine Gefahr für die Welt durch US-Präsident Barack Obama ist nach Ansicht von Außenminister Sergej Lawrow kaum hinnehmbar. „Obamas jüngste Erklärung, wonach Moskau die Welt bedrohe, läuft der Vision Russlands in der Welt von heute zuwider“, sagte Lawrow am Freitag auf einer Pressekonferenz in New York.

    Die Einstufung Russlands als eine Gefahr für die Welt durch US-Präsident Barack Obama ist nach Ansicht von Außenminister Sergej Lawrow kaum hinnehmbar. „Obamas jüngste Erklärung, wonach Moskau die Welt bedrohe, läuft der Vision Russlands in der Welt von heute zuwider“, sagte Lawrow am Freitag auf einer Pressekonferenz in New York.

    „Das Ebolavirus ist eine deutlich größere Gefahr als die Russische Föderation. Und den Terrorismus platzierte (Obama) auf die dritte Stelle, wenn ich mich nicht irre. Die Hauptgefahren für die Welt sind Obama zufolge also das Ebolavirus, die russische Aggression und die Gefahr des Terrorismus. Ich denke, dass diese Liste der Vision Russlands in der internationalen Gemeinschaft nicht entspricht“, sagte Lawrow.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren