10:22 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Paris: Mistral-Lieferung hängt von Lage in Ukraine ab – Entscheidung im November

    Politik
    Zum Kurzlink
    Hubschrauberträger Mistral (212)
    0 10

    Spätestens Anfang November will Frankreich laut Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian ausgehend von der Entwicklung in der Ukraine über die Lieferung von „Mistral“ –Hubschrauberträgern an Russland entscheiden.

    Spätestens Anfang November will Frankreich laut Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian ausgehend von der Entwicklung in der Ukraine über die Lieferung von „Mistral“ –Hubschrauberträgern an Russland entscheiden.

    Der Verteidigungsminister bekräftigte am Donnerstag, nach seinem Treffen mit US-Verteidigungsminister Chuck Hagel, dass der französische Präsident Francois Hollande die Waffenruhe in der Ukraine und den Beginn einer politischen Beilegung in diesem Land als Lieferbedingung genannt hatte.

    „Ausgehend davon wird die Entscheidung getroffen“, so der französische Minister.

    Der Vertrag über den Bau von zwei Hubschrauberträgern des Typs Mistral war zwischen der französischen Staatswerft DCNS und dem russischen Waffenexportunternehmen Rosoboronexport im Jahr 2011 geschlossen worden.

    Die Vertragskosten belaufen sich auf 1,2 Milliarden Euro.  Das erste Schiff, die „Wladiwostok“, soll im Jahr 2014 und das zweite Schiff, die „Sewastopol“, im nächsten Jahr in die russische Flotte aufgenommen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Hubschrauberträger Mistral (212)