08:33 25 Juli 2017
SNA Radio
    Politik

    Waffenlieferungen helfen Kiew nicht, Probleme des Landes zu lösen – Polens Präsident

    Politik
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 1501

    Waffenlieferungen in die Ukraine werden Kiew nicht helfen, Probleme des Landes zu lösen, wie der polnische Präsident Bronislaw Komorowski im Fernsehsender TVN24 sagte.

    Waffenlieferungen in die Ukraine werden Kiew nicht helfen, Probleme des Landes zu lösen, wie der polnische Präsident Bronislaw Komorowski im Fernsehsender TVN24 sagte.

    Auf die Frage, ob mögliche polnische Waffenlieferungen in die Ukraine im Ausland nicht als Einbeziehung Warschaus in den militärischen Konflikt  bewertet würden, antwortete Komorowski: „Es gibt kein Embargo für einen Waffenverkauf an die Ukraine wie auch an viele andere Staaten“.

    „Das Problem besteht nicht darin (nicht in Waffenlieferungen), sondern darin, der Ukraine effektiv zu helfen.  Die Lieferung sogar einiger Panzer oder einiger Kanonen in die Ukraine wird nichts lösen“, betonte der polnische Präsident.

    Seiner Meinung nach müssen die Ukrainer selbst die notwendigen durchgreifenden Reformen durchführen, die die Stabilität im Land garantieren würden.

    „Am 26. Oktober sollen in der Ukraine Parlamentswahlen stattfinden. Ich hoffe, dass sie zur Festigung der Macht führen werden. Ich hoffe, dass auch eine neue starke Regierung gebildet wird, die die Verantwortung für die Zukunft des Landes tragen wird“, so Komorowski.

    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren