00:36 09 Juli 2020
SNA Radio
    Politik

    Wegen Ukraine-Konflikt: 824 000 Menschen verließen ihre Wohnstätten

    Politik
    Zum Kurzlink
    Flüchtlingsstrom aus der Ukraine (73)
    21
    Abonnieren

    Seit dem Beginn des Konfliktes in der Ukraine haben mindestens 824 000 Menschen ihr Zuhause verlassen müssen, wie das Amt des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge (UNHCR) am Freitag berichtet.

    Seit dem Beginn des Konfliktes in der Ukraine haben mindestens 824 000 Menschen ihr Zuhause verlassen müssen, wie das Amt des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge (UNHCR) am Freitag berichtet.

    430 000 von ihnen sind laut der UN-Behörde Inlandsflüchtlinge. Weitere 387 000 sind nach Russland ausgereist. 6600 Menschen haben Asyl in EU-Ländern und Weißrussland beantragt. 

    Allein im September wurden infolge des Ukraine-Konfliktes 170 000 Notumsiedler registriert.

    Themen:
    Flüchtlingsstrom aus der Ukraine (73)

    Zum Thema:

    So geht selbstbewusstes Amerika mit Russen um - Nulands feuchter Traum von Bidens Russland-Strategie
    „Zynische Absurdität“: Maas fordert Ende ausländischer Eingriffe in Libyen
    Für Fertigstellung von Nord Stream 2 geeignet: „Fortune“ in dänische Gewässer eingelaufen