11:04 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    „Block von Pjotr Poroschenko“ und „Volksfront“ von Arsenij Jazenjuk wollen Koalition bilden

    Politik
    Zum Kurzlink
    Wahlen zum ukrainischen Parlament (46)
    0 01

    Die Parteien „Block von Pjotr Poroschenko“ und „Volksfront“ von Arsenij Jazenjuk haben Verhandlungen über die Bildung einer künftigen Parlamentskoalition aufgenommen. Am heutigen Montag soll ein Treffen von Vertretern dieser politischen Kräfte in einem erweiterten Format stattfinden, wie Juri Luzenko, Chef von „Poroschenkos Block“, Journalisten in einem Briefing mitteilte.

    Die Parteien „Block von Pjotr Poroschenko“ und „Volksfront“ von Arsenij Jazenjuk haben Verhandlungen über die Bildung einer künftigen Parlamentskoalition aufgenommen. Am heutigen Montag soll ein Treffen von Vertretern dieser politischen Kräfte in einem erweiterten Format stattfinden, wie Juri Luzenko, Chef von „Poroschenkos Block“, Journalisten in einem Briefing mitteilte.

    Die beiden Parteien haben bei den Rada-Wahlen die Stimmenmehrheit erhalten.

    „Ganz vor kurzen begannen Verhandlungen mit der ‚Volksfront‘. Es fanden Konsultationen zwischen dem Präsidenten und dem Premierminister statt. Für heute ist ein Treffen von Vertretern der beiden politischen Kräfte in einem erweiterten Format geplant.

    Wir schlagen auch den Chefs der Maidan-Parteien - „Selbsthilfe“, „Freiheit“ und „Batkiwschtschina“ – vor, sich diesen Verhandlungen anzuschließen“, sagte Luzenko.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Wahlen zum ukrainischen Parlament (46)