08:58 24 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland um Wiederaufnahme interparlamentarischen Dialogs mit Ukraine bemüht – Duma-Sprecher

    Politik
    Zum Kurzlink
    Wahlen zum ukrainischen Parlament (46)
    0 2301

    Die Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) rechnet mit der Wiederaufnahme des Dialogs mit dem ukrainischen Parlament, das im Ergebnis der vorgezogenen Wahlen gebildet werden soll, wie der Sprecher der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) und Vizesekretär des Präsidiums des Generalrates der Partei „Geeintes Russland“, Juri Schuwalow, am Montag in Moskau sagte.

    Die Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) rechnet mit der Wiederaufnahme des Dialogs mit dem ukrainischen Parlament, das im Ergebnis der vorgezogenen Wahlen gebildet werden soll, wie der Sprecher der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) und Vizesekretär des Präsidiums des Generalrates der Partei „Geeintes Russland“, Juri Schuwalow, am Montag in Moskau sagte.

    Mit der Bildung des neuen ukrainischen Parlaments werde es möglich sein, einen interparlamentarischen Dialog mit der Ukraine, darunter auch in internationalen Diskussionsräumen, zu führen, so Schuwalow. Ihm zufolge sollen die durchgeführten Wahlen dazu dienen, der politischen Elite der Ukraine den Verantwortungssinn für die Zukunft ihres Landes und für die Lage ihrer Mitbürger beizubringen. Danach könnte mit dem Wiederaufbau der verwüsteten Territorien im Südosten der Ukraine begonnen werden. 

    „Wir rechnen damit, dass dieser Prozess einen internationalen Charakter haben und daran auch Experten und Vertreter der Öffentlichkeit Russlands teilnehmen werden (…)“, so Schuwalow.

    Der Abgeordnete betonte, dass die Wahlen zum ukrainischen Parlament in einer komplizierten Situation verlaufen seien, da nicht alle Bürger der Ukraine an die Wahlurne gehen konnten und nicht alle Politiker die Möglichkeit hatten, an der Wahlkampagne teilzunehmen.

    „Trotz all dieser Probleme läuft ein politischer Prozess in der Ukraine ab. Die gestrigen Wahlen könnten eine Umbruchsetappe zur Beilegung der  überaus schweren Krise markieren, in der das Land seit mehr als einem Jahr steckt“, so der Duma-Sprecher.

    Themen:
    Wahlen zum ukrainischen Parlament (46)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren