12:14 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Празднование 100-летия основателя КНДР Ким Ир Сена в Пхеньяне

    Wohlstandssymbol: Handy in Nordkorea beliebtestes Verlobungsgeschenk

    © Sputnik / Ilya Pitalev
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 11
    Abonnieren

    In Nordkorea ist ein Handy ein Symbol für Wohlstand und eine hohe soziale Position. Immer mehr junge Leute schenken einander zur Verlobung statt Ringe Mobiltelefone.

    In Nordkorea ist ein Handy ein Symbol für Wohlstand und eine hohe soziale Position. Immer mehr junge Leute schenken einander zur Verlobung statt Ringe Mobiltelefone.

    Mobiltelefone sind vor allem in kleinen und mittelgroßen Städten das populärste Verlobungsgeschenk, zitiert die „Guardian“ einen Einwohner der nordöstlichen Provinz Hamgyŏng-pukto. Ein Handy ist im kommunistischen Staat ein Symbol für eine hohe öffentliche Position und für ledige Frauen auch ein Luxusgegenstand, den sich nur wenige leisten können.

    Das durchschnittliche Monatsgehalt in Nordkorea liegt bei 3000 Won (rund 18 Euro). Ein Handy kostet im Schnitt umgerechnet 150 bis 230 Euro. Für ein Smartphone aus Eigenproduktion muss man sogar mehr als 300 Euro hinblättern. In Nordkorea leben fast 25 Millionen Menschen, aber nur knapp zwei Millionen von ihnen (Stand Mai 2013) sind Handy-Nutzer. Sie dürfen nur im Inland telefonieren, Kurznachrichten verschicken und begrenzt ins Internet gehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    WADA sperrt Russland für vier Jahre
    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Proteste wegen Gipfels im Normandie-Format: Demonstrierende bauen Zeltlager in Kiew auf
    „Spiegel“ prophezeit WTO-Ende in kommenden Tagen