04:46 15 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Wahlen im Donbass (64)
    0 0
    Abonnieren

    UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die jüngsten Wahlen in den selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk im Osten der Ukraine verurteilt. Dieser Schritt sei bedauernswert und kontraproduktiv, kritisierte Ban am Dienstag und rief alle rivalisierenden Seiten auf, die Minsker Vereinbarungen strikt einzuhalten.

    UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die jüngsten Wahlen in den selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk im Osten der Ukraine verurteilt. Dieser Schritt sei bedauernswert und kontraproduktiv, kritisierte Ban am Dienstag und rief alle rivalisierenden Seiten auf, die Minsker Vereinbarungen strikt einzuhalten.

    „Im Ukraine-Konflikt sterben Menschen. Dieser Konflikt bringt auch ein Risiko für unsere kollektive Möglichkeit in sich, globale Probleme zu lösen“, sagte Ban in einer Sondersitzung des Ständigen Rates der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

    Am vergangenen Sonntag hatten Donezk und Lugansk ihre Republikchefs und Parlamente gewählt. Nach Angaben internationaler Beobachter verlief die Wahl unter hoher Beteiligung und ohne Verstöße.

     

    Themen:
    Wahlen im Donbass (64)

    Zum Thema:

    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    „Wer glaubt denn, dass die Bundesrepublik wirklich verteidigt wurde?“ - Gysi in Wehrpflicht-Debatte
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf