08:58 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Kampf gegen IS: Italien schickt Kampfflugzeuge in den Irak

    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    0 10

    Italien will bis Ende November vier Tornado-Flugzeuge für den internationalen Einsatz gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) bereitstellen, berichten italienische Medien mit Hinweis auf das Verteidigungsministerium in Rom.

    Italien will bis Ende November vier Tornado-Flugzeuge für den internationalen Einsatz gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) bereitstellen, berichten italienische Medien mit Hinweis auf das Verteidigungsministerium in Rom.

    Die Kampfflugzeuge sollen auf einem Stützpunkt in Kuwait stationiert werden. Sie sollen keine IS-Stellungen angreifen, sondern ausschließlich Aufklärungsaufgaben erfüllen.
    Italienische Tornados waren im Golfkrieg 1991, in den Balkan-Kriegen 1995 und 1999 sowie in Afghanistan und in Libyen im Einsatz gewesen, wie die Zeitung „Il Sole 24 Ore“ berichtet.

    Italien hat bereits rund 280 Militärausbilder, ein Boeing KC-767 Tankflugzeug zum Auftanken der Kampfmaschinen der Koalition in der Luft sowie zwei Kampfdrohnen vom Typ Predator in den Irak geschickt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)