10:50 26 Juli 2017
SNA Radio
    Abzug schwerer Technik in der Ostukraine

    Ostukraine: Abzug schwerer Technik von Frontlinie beginnt am Wochenende

    © REUTERS/ Valentyn Ogirenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2437)
    0 3645111

    Der Abzug schwerer Technik von der Entflechtungslinie in der Ostukraine beginnt an diesem Wochenende. Das Ziel sei, eine 30 Kilometer breite Sicherheitszone zu schaffen, teilte Generalmajor Alexander Rosmasnin vom ukrainischen Generalstab am Donnerstag in Kiew mit.

    „Wir arbeiten an der bedingungslosen Umsetzung des Minsker Memorandums. Die erste Etappe ist die Einhaltung der Waffenruhe. Nach dem 26. Dezember gehen wir zu einer anderen Etappe über – Abzug von Artilleriesystemen mit einem Kaliber von über 100 Millimetern um 15 Kilometer auf jeder Seite“, wurde der General vom Pressezentrum des Verteidigungsministeriums in Kiew zitiert. 

    Rosmasnin nimmt an der Tätigkeit des Gemischten Zentrums für Kontrolle der Feuereinstellung und Stabilisierung an der Entflechtungslinie in der Donbass-Region teil.

     

    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2437)

    Zum Thema:

    Ostukraine: Neue Waffenruhe in Kraft
    Kiew: In Ostukraine kehrt allmählich Waffenstillstand ein
    Tags:
    Waffenruhe
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren