00:01 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 594
    Abonnieren

    Angesehene Politiker in Europa und Amerika sollen nach Ansicht von Ex-Sowjetpräsident Michail Gorbatschow (83) ihr Wort sagen und eine Entspannung in der Welt herbeiführen. „Viele Menschen (im Westen) verstehen die Situation, die bereits Anzeichen eines neuen Kalten Krieges hat“, sagte der Friedensnobelpreisträger am Freitag in Moskau.

    „An mich wenden sich Veteranen in Europa und Amerika: Die Situation dürfe nicht übersehen werden, sie könne explosiv werden“, sagte Gorbatschow bei der Präsentation seines neuen Buches „Nach dem Kreml“. „Der Zug fährt bereits. Ob wir es schaffen, in den letzten Waggon noch einzusteigen? Ich glaube daran, dass es uns gelingt“, sagte Gorbatschow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gorbatschow: Kollaps des Vertrauens in der Welt ist Folge des Dominanz-Anspruchs des Westens
    Meinungsforschung: Immer mehr Russen schließen neuen Kalten Krieg nicht aus
    Jagland: Neuer Kalter Krieg nur durch Beilegung der Ukraine-Krise vermeidbar
    Tags:
    Michail Gorbatschow