07:49 17 November 2019
SNA Radio
    Bundeskanzlerin Angela Merkel

    Merkel: Sicherheit in Europa gemeinsam mit Russland

    © REUTERS / Maurizio Gambarini/Pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    128104
    Abonnieren

    In ihrer Neujahrsansprache hat Bundeskanzlerin Angela Merkel dafür plädiert, die Sicherheit in Europa unter Einbeziehung Russlands zu gewährleisten.

    "Es steht völlig außer Frage, dass wir Sicherheit in Europa gemeinsam mit Russland wollen, nicht gegen Russland", so Merkel.

    Российский флаг у Верховной рады АРК
    © Sputnik / Taras Litvinenko
    Europa habe beschlossen, sich nicht spalten zu lassen, betonte sie. "Aber ebenso steht völlig außer Frage, dass Europa ein angebliches Recht eines Stärkeren, der das Völkerrecht missachtet, nicht akzeptieren kann und nicht akzeptieren wird", betonte sie in Bezug auf die Krim-Eingliederung in Russland im Frühjahr 2014.

    Bei dem Referendum auf der damals ukrainischen Schwarzmeer-Halbinsel hatte die Bevölkerung mit überwältigender Mehrheit für einen Beitritt zu Russland gestimmt. Die Europäische Union und die USA erkannten das Ergebnis der  Volksabstimmung und den darauf gefolgten Krim-Beitritt zu Russland nicht an und verhängten Sanktionen gegen Moskau.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel: Russland-Kurs ist richtig
    Streit um Russland-Kurs: Steinmeier stellt sich gegen Merkel
    Merkel greift Russlands Politik in Ukraine-Krise scharf an
    Merkel: Europas Sicherheit nur gemeinsam mit Russland erreichbar
    Tags:
    Krim-Referendum, Neujahrsansprache, Deutschland