SNA Radio
    A Ukrainian Army tank and APC hold a position

    Donezker Volkswehr: Immer neue Verstöße gegen Waffenruhe durch ukrainisches Militär

    © AFP 2018 / VASILY MAXIMOV
    Politik
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 1145

    Der Volkswehr-Stab der selbsterklärten „Volksrepublik Donezk“ (VRD) hat am Dienstag insgesamt vier Verstöße der Waffenruhe durch die ukrainischen Militärs registriert. Es gibt keine Opfer, hieß es.

    Nach Angaben des Volkswehr-Stabs wurde die Wohnsiedlung Tawritscheskoje bei Mariupol unter Beschuss genommen. Später gerieten die Stellungen der VRD beim Ort Glubokoje unter Artilleriebeschuss. Die volkswehrstellung im Raum des Flughafens Donezk wurden mit Schusswaffen angegriffen.

    „Die Einheiten der Volkswehr haben auf die Provokationen nicht reatiert und kein Erwiderungsfeuer eröffnet“, hieß es aus dem Stab. Es gibt keine Verluste an Menschenleben unter den Volksmilizen und Zivilisten.

    Wie ein Sprecher des Volkswehrstabs zuvor zu RIA Novosti gesagt hatte, haben die ukrainischen Militärkräfte seit Montag dreiundzwanzig Mal den Waffenstillstand in Donbass verletzt. Es seien Schuss- und Scharfschützenwaffen sowie 120-mm-Mörser zum Einsatz gekommen.

    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)

    Zum Thema:

    Waffenruhe in Ukraine: Donezk unter heftigem Beschuss
    Ukraine: Militär und Milizen werfen sich Bruch der Waffenruhe vor
    Poroschenko droht mit Kriegszustand bei Bruch der Waffenruhe
    Lugansk fordert Garantie für Waffenabzug durch Ukraine
    Tags:
    Donezk
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren