00:35 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    70. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau (26)
    0 617
    Abonnieren

    Wladimir Putin wird nicht zum 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee nach Polen reisen. Laut Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat der russische Präsident keine Einladung zu den Veranstaltungen am 27. Januar bekommen.

    KZ Auschwitz-Birkenau
    © Sputnik / Wladimir Fedorenko
    Wladimir Putin habe einen stark ausgefüllten Terminkalender und werde nicht nach Polen reisen, sagte Peskow dem Radiosender Echo Moskaus. Putin habe auch keine offizielle Einladung bekommen. Der russische Staatschef messe jedoch allen dem Zweiten Weltkrieg gewidmeten Gedenkveranstaltungen große Bedeutung bei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    70. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau (26)

    Zum Thema:

    Russland stellt eine Million US-Dollar für polnische Stiftung Auschwitz-Birkenau bereit
    Russland stellt Million Dollar für Auschwitz-Gedenkstätte bereit
    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Tags:
    Wladimir Putin, Dmitri Peskow, Auschwitz, Polen