02:49 22 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russische Hilfsgüter für Ost-Ukraine (149)
    0 242
    Abonnieren

    Das russische Zivilschutzministerium bereitet einen neuen, bereits den 12. Lkw-Konvoi mit Hilfsgütern für die Bevölkerung der ostukrainischen Kampfgebiete vor. Die Fahrzeugkolonne soll in den nächsten Wochen nach Donezk und Lugansk aufbrechen.

    Der neue Konvoi werde Ende Januar oder spätestens Anfang Februar losgeschickt, teilte der stellvertretende Zivilschutzminister, Wladimir Stepanow, am Donnerstag der Nachrichtenagentur RIA Novosti mit. Hilfsgüter würden bereits vorbereitet. Der Akzent liege dabei auf Lebensmitteln und Frachten für die Wiederherstellung von sozial wichtigen Objekten und Anlagen.

    Seit August hat Russland mit elf Konvois insgesamt rund 14.500 Tonnen Hilfsgüter in die Gebiete Donezk und Lugansk geschickt, wo seit

    April Kämpfe zwischen Militär und Volksmilizen andauern. Zuletzt wurden am 8. Januar mehr als 1400 Tonnen Lebensmittel, Babynahrung und andere Hilfsgüter mit 120 Lastkraftwagen in die Region  gebracht.

    Der Konflikt war kurz nach dem Februar-Umsturz in Kiew ausgebrochen. Die neue ukrainische Regierung schickte Truppen gegen die östlichen Kohlebergbau-Gebiete Donezk und Lugansk, weil diese den nationalistisch geprägten Umsturz nicht anerkannt und unabhängige „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten. Bei den Gefechten sind laut UN-Angaben bislang mehr als 4700 Zivilisten ums Leben gekommen. Hunderttausende Menschen sind nach Russland geflohen. Zudem gibt es mindestens 430.000 Binnenvertriebene und Zerstörungen in Wohngebieten.

    Die Konfliktgegner vereinbarten bereits zweimal unter Vermittlung der OSZE und Russlands eine Waffenruhe. Der jüngste Waffenstillstand trat am 9. Dezember in Kraft. Doch Anfang Januar eskalierte die Situation wieder.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Russische Hilfsgüter für Ost-Ukraine (149)

    Zum Thema:

    Russlands Zivilschutz-Flugzeug bringt Hilfsgüter für Palästina nach Jordanien
    Verteilung deutscher Hilfsgüter in Ukraine: Fünf LKW in Dnepropetrowsk angekommen
    Russland schickt 40 Tonnen Hilfsgüter in den Irak
    Deutsche Hilfsgüter kommen beim Bau von Unterkünften zur Anwendung - Vizepremier
    Tags:
    OSZE, Wladimir Stepanow, Lugansk, Donezk, Ukraine, Russland