15:46 20 Juni 2018
SNA Radio
    Donezk unter Beschuss

    Donezk: Neun Tote und Dutzende Verletzte durch Beschuss

    © AP Photo / Manu Brabo
    Politik
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 025

    Mindestens neun Zivilisten, darunter ein vierjähriges Mädchen, sind laut dem Volkswehr-Stab von Donezk am Sonntag durch den Beschuss der Stadt durch die ukrainische Armee getötet worden. 44 Menschen, darunter vier Kinder, wurden verletzt.

    Wie Vizestabschef Eduard Bassurin am Montag mitteilte, liegt ein schwerverletztes Kind auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Am vergangenen Tag seien insgesamt 56 Verstöße gegen den Waffenstillstand registriert worden.

    Durch den Beschuss wurde laut der Stadtverwaltung Donezk die Strom- und Gasversorgung beschädigt. Von der Wärmeversorgung sind gegenwärtig 488 Wohnhäuser, 14 Krankenhäuser, 27 Kindergärten, 30 Mittelschulen und 143 anderer Abnehmer abgeschnitten, heißt es auf der Internetseite der Behörde.

    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)

    Zum Thema:

    Moskau: Westen muss auf „Kriegspartei“ in Kiew einwirken
    Nach Eskalation im Donbass: Kiew für Zeitplan zur Umsetzung von Minsker Memorandum
    Putin schlägt Schritte zur Deeskalation in Ostukraine vor
    Kreml: Russland besorgt über Eskalation in Donezk
    Tags:
    Eduard Bassurin, Donezk, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren