22:16 19 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 24133
    Abonnieren

    Die Streitkräfte der Ukraine stocken ihre Reserven an den Orten im Konfliktraum Donbass auf, wo Kampfhandlungen geführt werden, wie der Verteidigungsminister Stepan Poltorak am Sonntag in Kiew in einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates (SNBO) sagte.

    „Um auf die Handlungen der Terrorgruppierungen adäquat reagieren zu können, stocken wir weiterhin unsere Reserven faktisch in all den Sektoren auf, in denen Kampfhandlungen geführt werden. Außerdem stellen wir die Truppenverbände, die aus dem Raum der Anti-Terror-Operation gekommen sind, an ihren Standorten wieder her.

    Wir verstärken die Gruppierungen, versorgen sie mit Waffen und Militärtechnik und koordinieren die Kampfhandlungen“, so Poltorak.

    Wie der Minister zuvor geäußert hatte, beschießen die ukrainischen Streitkräfte von Zivilisten bewohnte Gebiete nicht. Der Befehl des ukrainischen Präsidenten, Ortschaft nicht mit Feuer zu belegen, werde im vollen Umfang erfüllt, so Poltorak.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)

    Zum Thema:

    Poroschenko beruft Krisensitzung des Nationalen Sicherheitsrates ein
    Kein Ausweg aus Ukraine-Konflikt in Sicht
    Kiew spricht von groß angelegter Offensive der Volkswehr an gesamter Frontlinie
    Tags:
    Nationaler Sicherheitsrat der Ukraine (SNBO), Stepan Poltorak, Ukraine