03:28 19 Juni 2019
SNA Radio
    ukrainische Armee

    Putin: Kiewer Armee hat sich in Nato-Legion verwandelt

    © REUTERS / Valentyn Ogirenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 27720

    Die ukrainische Armee stellt nach Ansicht von Russlands Präsident Wladimir Putin eine Nato-Legion dar, die keine nationalen Interessen der Ukraine verfolgt, sondern das geopolitische Ziel anstrebt, Russland einzudämmen.

    „Wir sprechen oft von einer ukrainischen Armee. Zum Teil sind es wirklich offizielle Einheiten der Streitkräfte, zu einem bedeutenden Anteil sind es aber sogenannte ‚nationalistische Freiwilligen-Bataillone‘“, sagte Putin am Montag bei einem Treffen mit Studenten der „Gorny“-Bergbauuniversität in Sankt Petersburg.

    „Im Grunde genommen, ist dies bereits keine Armee, sondern eine ausländische Legion, in dem Fall eine ausländische Nato-Legion, die natürlich nicht die nationalen Interessen der Ukraine verfolgt“, so der russische Präsident. Diese geopolitischen Ziele „stimmen mit den nationalen Interessen des ukrainischen Volkes absolut nicht überein“.

    Kiew weigere sich, den Weg einer friedlichen Beilegung des Konflikts im Donbass zu gehen, und habe die Friedenspause für eine Umgruppierung seiner Kräfte genutzt, fügte der Präsident hinzu.

    „Tausende Menschen sind ums Leben gekommen. Das ist natürlich eine reale Tragödie“, betonte er. Im Grunde genommen stellen diese tragischen Ereignisse „einen Bürgerkrieg dar“. „Viele in der Ukraine begreifen das aus meiner Sicht bereits sehr gut“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)

    Zum Thema:

    Nato: Gerüchte über Stützpunkte der Allianz in Ukraine sind Unsinn
    Nato besorgt über Russlands neue Militärdoktrin
    Stoltenberg: NATO plant Aufstockung ihrer Truppen in Osteuropa
    Tags:
    NATO, Wladimir Putin