13:20 31 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)
    0 7147
    Abonnieren

    US-Präsident Barack Obama und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich in einem Telefongespräch über die Notwendigkeit geeinigt, die finanzielle Unterstützung der Ukraine fortzusetzen, wie das Weiße Haus am Dienstag mitteilte.

    Barack Obama und Angela Merkel
    © AP Photo / Yves Herman, POOL
    „Die Staatschefs der beiden Länder äußerten Besorgnis über die zunehmende Gewalt im Osten der Ukraine“, hieß es. Das Weiße Haus hat Russland erneut der Unterstützung der ostukrainischen Volkswehr beschuldigt.

    Die Gesprächspartner stimmten darin überein, dass die finanzielle Unterstützung für Kiew fortgesetzt werden müsse, damit die Ukraine ihre Wirtschaft stabilisieren und die Reformen weiterführen kann, die ihr „wieder zu Wachstum und Gedeihen verhelfen sollen“.

    Der Westen hat Russland wiederholt vorgeworfen, die Volkswehrmilizen im Südosten der Ukraine zu unterstützen. Moskau wies diese Anschuldigungen als unbegründet zurück.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)

    Zum Thema:

    Putin telefoniert mit Merkel und Hollande: Für Dialog Kiews mit Donezk und Lugansk
    Obama: USA haben Isolation Russlands durchgesetzt
    „Sehr großes Flugzeug“: USA erhalten medizinische Hilfe aus Russland – Trump
    Tags:
    Angela Merkel, Barack Obama, Kiew