13:04 23 September 2017
SNA Radio
    US-Außenminister John Kerry ist in Kiew zu Verhandlungen eingetroffen

    US-Außenminister bietet Kiew diplomatische Hilfe an

    © AP Photo/ Jim Watson, Pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    Beilegung der Ukraine-Krise (337)
    0 955351

    US-Außenminister John Kerry ist am Donnerstag in Kiew zu Verhandlungen mit den ukrainischen Behörden eingetroffen.

    Auf dem Programm stehen Treffen Kerrys mit Staatspräsident Pjotr Poroschenko, Premier Arsseni Jazenjuk, Außenminister Pawel Klimkin und Parlamentsabgeordneten.

    „Der (US-)Außenminister wird die Bemühungen der Ukrainer um die Rückkehr  zu ernsten Verhandlungen unterstützen und jede Unterstützung von Seiten der USA in einem diplomatischen Rahmen anbieten, der zum Erfolg führen kann“, zitiert Reuters einen Sprecher des US-Außenministeriums, der als Mitglied der US-Delegation nach Kiew gekommen ist.

    Nach Angaben der Agentur wollen die USA der Ukraine zusätzlich 16,4 Millionen US-Dollar als humanitäre Hilfe anbieten.

    Laut dem ukrainischen Außenministerium ist der Besuch der US-Delegation ein weiterer Beweis für die Unterstützung der Ukraine und ihres Volkes durch die USA. Zentrale Themen der geplanten Treffen seien Fortschritte bei der Durchführung von Reformen in der Ukraine und die Suche nach Wegen der Deeskalation der Situation im Donbass, hieß es.

    Themen:
    Beilegung der Ukraine-Krise (337)

    Zum Thema:

    Kerry reist zu Gesprächen mit Poroschenko nach Kiew
    Ukraine-Gespräche: US-Außenminister Kerry erwägt Besuch in Moskau
    Kerry macht ukrainische Volkswehr für Beschuss von Mariupol verantwortlich
    Lawrow und Kerry für rasche Fortsetzung der Ukraine-Fiedensgespräche
    Tags:
    Petro Poroschenko, Pawel Klimkin, Arsseni Jazenjuk, John Kerry, USA, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren