21:43 21 November 2018
SNA Radio
    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier

    Steinmeier: Dauerhafte Sicherheit für Europa nur mit und nicht gegen Russland möglich

    © REUTERS / Michael Dalder
    Politik
    Zum Kurzlink
    Die 51. Münchner Sicherheitskonferenz (32)
    0 9512

    Eine dauerhafte Sicherheit für Europa kann es nach Ansicht von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier nur mit und nicht gegen Russland geben.

    "Zugleich muss eben auch Moskau klar sein, dass es eine gute Zukunft Russlands nur mit und nicht gegen Europa gibt“, ", sagte Steinmeier bei der Münchner Sicherheitskonferenz am Sonntag.

    Russland muss nach seinen Worten mehr Kompromissbereitschaft zeigen, wenn es an einer Lösung der Ukraine-Krise gemeinsam mit dem Westen interessiert ist. "Es ist auch Moskaus Aufgabe, gemeinsame Interessen zu definieren.“

    Waffenlieferungen an die Ukraine, die momentan in den USA erwogen werden, lehnte Steinmeier erneut ab. Er halte dies nicht nur für hoch brisant, sondern auch für kontraproduktiv, erklärte der Minister.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Die 51. Münchner Sicherheitskonferenz (32)

    Zum Thema:

    Sicherheitsstrategie: USA wollen „Aggression“ Russlands stoppen
    US-Sicherheitsstrategie: Russland, Islamischen Staat und Ebola eindämmen
    Nato-Beschlüsse zu Sicherung der Ost-Grenze höchst bedrohlich für Russland - Diplomat
    Sicherheitsrat Russlands erörtert Lage im Südosten der Ukraine
    Tags:
    Frank-Walter Steinmeier, USA, Russland, Ukraine