21:20 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Fackelzug von Nationalisten in Kiew

    Europa ignoriert Wiedergeburt von Nazismus – russischer Experte

    © AP Photo / Sergei Chuzavkov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 8114
    Abonnieren

    In den EU-Ländern wird versucht, über die Wiedergeburt des Nazismus hinwegzusehen, der einigen Staaten sogar Vorteile bringt, wie der Präsident des Internationalen Gesellschaftsfonds für die Einheit der slawischen Völker, Prof. Valeri Alexejew, am Montag in Ljubljana sagte.

    Alexejew nimmt an der 21. Jahreskonferenz „Würde, Rechte und Freiheiten des Menschen – christliche Dimension“ teil, die am Vortag in der  slowenischen Hauptstadt eröffnet worden ist.

    © Sputnik .

    „So ist beispielsweise in der Ukraine die Wiedergeburt des Nazismus nicht mehr zu verbergen. Vor kurzem hat der Präsident Tschechiens, Milos Zeman, diese Frage in ganz Europa lautstark erschallen lassen. Die europäische Gemeinschaft und die regierende Klasse Europas sind bisher einer Antwort ausgewichen. Bedauerlicherweise gibt es in der liberalen Welt Kräfte, die auf eine totalitäre Demokratie und den damit verbundenen Nazismus setzen“, so Alexejew.

    „Das ist ein sehr gefährliches Abenteuer, denn der Nazismus lässt sich unschwer neu aufleben und kann nur schwer in die Vergangenheit zurückgetrieben werden“, ergänzte der Experte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Stalingrad-Veteranen rufen Merkel zu gemeinsamem Kampf gegen Nazismus in Ukraine auf
    UN-Vollversammlung beschließt Anti-Nazi-Resolution – USA und Ukraine stimmen dagegen
    Putin: „Impfung“ gegen Nazismus verliert in Europa an Kraft
    Putin: Schaffung rechtlicher Grundlagen für Kampf gegen Nazismus zeitgerecht
    Tags:
    Nationalsozialismus (Nazismus), Valeri Alexejew, Ukraine