21:25 27 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1424
    Abonnieren

    Der Außenminister Polens, Grzegorz Schetyna, führt laut dem ehemaligen polnischen Ministerpräsidenten Leszek Miller eine Konfliktpolitik gegenüber Russland und soll daher zurücktreten.

    Der russische Vizeaußenminister Grigori Karassin
    © Sputnik / Wladimir Fedorenko
    „Man bekommt den Eindruck, als wolle Polen eine Fortsetzung des Kriegs (in der Ukraine), statt nach friedlichen Lösungen zu suchen“, sagte Miller am Mittwoch im polnischen Rundfunk.

    „Wir hören ständig, dass man möglicherweise Waffen dorthin liefern sollte, d.h. die Regierung Polens spricht sich für ein weiteres Blutvergießen aus und sucht keinen Frieden“, so Miller.

    Dem polnischen Ex-Ministerpräsidenten zufolge soll Außenminister Grzegorz Schetyna zurücktreten, weil er Polen in ein Abenteuer mit Moskau zu verstricken versuche.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schetyna nennt Feiern zum Kriegsende in Moskau „Herausforderung für freie Welt“
    Moskau: Polens Außenminister Schetyna verhöhnt Kriegsgeschichte
    Syrische Luftverteidigung wehrt türkische Angriffsdrohne in Idlib ab
    Nach Tötung Soleimanis: Abgeordnete der Linksfraktion stellen Strafanzeige gegen Merkel
    Tags:
    Leszek Miller, Grzegorz Schetyna, Russland, Polen