14:10 26 Juni 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin nach dem Vierertreffen in Minsk

    Putin: Waffenstillstand in Ostukraine tritt ab Sonntag 00.00 Uhr in Kraft

    © REUTERS / Vasily Fedosenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    Ukraine-Gipfel in Minsk (59)
    0 405

    Die Teilnehmer des Ukraine-Krisentreffens in Minsk haben sich laut Russlands Präsident Wladimir Putin auf einen Waffenstillstand ab 00.00 Uhr am 15. Februar geeinigt.

    „Aus meiner Sicht haben wir Vieles vereinbart. Erstens haben wir uns auf einem Waffenstillstand ab dem 15. Februar 00.00 Uhr verständigt“, sagte Putin am Donnerstag nach dem Ende des Vierergipfels in Minsk.

    „Punkt zwei, den ich für äußerst wichtig halte, ist der Rückzug schwerer Waffen von der heutigen Berührungslinie für die ukrainischen Truppen und von der Linie, die am 19. September vorigen Jahres in den Minsker Vereinbarungen festgelegt wurde, für die Donbass-Miliz“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Ukraine-Gipfel in Minsk (59)

    Zum Thema:

    Putin: Ausbleiben von Kontakten Kiews mit Donezk und Lugansk verzögert Abstimmungen
    Vierergipfel: Waffenruhe, Rückzug schwerer Waffen und Sicherheitszone vereinbart
    Slowakischer Premier Fico: Großmacht-Duell in der Ukraine
    Vierer-Gipfel in Minsk: Steinmeier verschiebt Brasilien-Besuch
    Tags:
    Wladimir Putin, Russland, Deutschland, Frankreich, Ukraine