Widgets Magazine
23:22 22 Oktober 2019
SNA Radio
    IWF-Chefin Christine Lagarde

    Lagarde: Ukraine wird im Rahmen der IWF-Unterstützung Reformen unternehmen

    © REUTERS / Yves Herman
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 228
    Abonnieren

    Die ukrainische Regierung plant eine Reihe von Reformen im Rahmen der IWF-Finanzhilfe, sagte die IWF-Chefin Christine Lagarde bei einer Pressekonferenz.

    Lagarde hat auf die erfolgreiche Beendigung der Verhandlungen zwischen dem IWF und der Ukraine über die Erweiterung des Unterstützungsprogramms für die Ukraine verwiesen. Der gesamte Umfang der Finanzhilfe für die Ukraine aus dem IWF und anderen Quellen könne innerhalb von vier Jahren 40 Milliarden US-Dollar betragen. Der IWF werde rund 17,5 Milliarden Dollar bereitstellen.

    „Das ist ein großes Programm, es soll länger dauern, als das vorherige. Das Programm ist ambitionsreich, nicht ohne Risiko, doch es erscheint uns realistisch“, sagte Lagarde und fügte hinzu, dass die Ukraine Reformen unternehmen müsse.

    „Als Beispiel dafür haben sich die Seiten darüber geeinigt, die Energiepreise auf das Marktniveau zu erhöhen, um damit unnötige Staatsausgaben zu vermeiden“, so Lagarde.

    Parallel dazu solle die Unterstützung für bedürftige Bürger des Landes verstärkt werden. Lagarde verwies darauf, dass in der Ukraine im Jahr 2014 die Gaspreise um 56 Prozent und die Beheizungspreise um 40 Prozent erhöht worden waren.

    Außerdem sei auch eine Restrukturierung der Banken geplant. „Das ist sehr nötig, und das wird getan werden“, sagte Lagarde.

    Geplant ist auch eine „sorgfältige Reform der Verwaltung von Staatsunternehmen“, einschließlich Naftogaz. Die Regierung werde zudem die Korruption weiter bekämpfen.

    „Das ist ein sehr großes Paket von Maßnahmen. Falls sie vollendet werden sollten, werden sie zu einem Wendepunkt in der Wirtschaft der Ukraine werden“, äußerte Lagarde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Poroschenko: Ukraine braucht 15 Milliarden Dollar Finanzhilfe
    Washington gewährt Kiew weitere Finanzhilfe
    EU zu möglicher Mistral-Lieferabsage an Moskau: Noch keine Bitte Frankreichs um Finanzhilfe
    Janukowitsch über Finanzhilfe für Kiew: USA verletzen eigene Gesetze
    Tags:
    Finanzhilfe, IWF, Christine Lagarde, Ukraine