Radio
    OSZE-Mission in der Ukraine

    OSZE-Chef: Keine russischen Armeeeinheiten im Donbass gesehen

    © AP Photo/ Dmitry Lovetsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 107491644

    OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier will unter den Volkswehrmilizen im Donbass russische Bürger, jedoch keine Einheiten der russischen Armee gesehen haben.

    Wie Zannier am Freitag in Kiew sagte, habe er keine Bewegungen russischer Einheiten auf dem Territorium des Donbass gesehen.

    Moskau betonte mehrmals, am innerukrainischen Konflikt nicht beteiligt zu sein und keine Waffen an die ostukrainische Volkswehr zu liefern. Dabei hat Moskau nicht geleugnet, dass Freiwillige aus Russland an der Seite der Volksmilizen im Donbass kämpfen.

    Laut Zannier hat die in der Ostukraine eingesetzte OSZE-Mission wegen Sicherheitsproblemen nur eingeschränkte Möglichkeiten zur Überwachung und Kontrolle der Situation.

    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    PACE: Duma-Außenpolitiker fordert Beweise für russische Truppen in Ukraine
    Kiew spricht wieder von „Invasion“ Russlands – Donezk dementiert
    Russlands UNO-Botschafter: Keine Bedrohung der Ukraine durch russische Truppen
    Moskau nennt Nato-Angaben über reguläre russische Truppen in Ukraine „Mythos“
    Tags:
    OSZE, Lamberto Zannier, Ukraine