14:43 26 September 2017
SNA Radio
    Volkswehr der selbst ernannten Donezker Republik

    USA rufen alle bis auf Kiew zur Einhaltung von Waffenruhe im Donbass auf

    © REUTERS/ Baz Ratner
    Politik
    Zum Kurzlink
    Beilegung der Ukraine-Krise (337)
    0 1268513179

    Die USA haben an die Volkswehr und Russland appelliert, Feuer im Donbass unverzüglich und vollständig einzustellen. „Aggressive Handlungen und Erklärungen der von Russland unterstützten Separatisten bedrohen die vor kurzem vereinbarte Waffenruhe und gefährden den geplanten Abzug schwerer Waffen“, heißt es in einer Erklärung des US-Außenamtes.

    „Wir rufen Russland und die Separatisten, die von Russland unterstützt werden, alle Angriffe unverzüglich einzustellen, mit der OSZE im Interesse der Erleichterung der Umsetzung von Waffenruhe zu verhandeln und die Minsker Verpflichtungen vom 5. und vom 19. September gemäß dem am 12. Februar beschlossenen Paket von Maßnahmen vollständig umzusetzen“, wird in der Erklärung betont. 

    Das Dokument enthält zugleich keine ähnlichen Aufrufe an die ukrainischen Behörden. 

    Die USA verfolgen aufmerksam die Berichte „über eine Kolonne russischer Militärtechnik, die sich in Richtung Debalzewo bewegt“, teilt das Außenamt mit. Dabei wird darin nicht präzisiert, ob diese Technik Russland gehört oder aus russischer Produktion stammt. 

    Russland hatte bisher mehrmals betont, dass es keine Seite in dem innerukrainischen Konflikt darstellt. 

    Das Außenamt zitierte Angaben der ukrainischen Streitkräfte über Verstöße gegen die Waffenruhe durch die Milizen, verzichtete zugleich aber auf die Erwähnung von Angaben der selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk über ähnliche Verstöße durch die Einsatzkräfte der Ukraine.

    Themen:
    Beilegung der Ukraine-Krise (337)

    Zum Thema:

    Putin, Poroschenko und Merkel telefonierten über Waffenruhe
    Trotz Waffenruhe: Ukrainisches Militär meldet weitere Tote im Donezbecken
    Donezk: Kiew plant Provokation zur Torpedierung von Waffenruhe
    Waffenruhe im Donbass: 20 OSZE-Patrouillen im Einsatz – Debalzewo von Miliz gesperrt
    Tags:
    Waffenabzug, Waffenruhe, USA, Ukraine, Debalzewe, Donbass
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren