00:03 21 November 2019
SNA Radio
    Abzug der Volkswehr-Militärtechnik aus dem Donezk-Gebiet

    Moskau: Bereitschaft der Donbass-Volkswehr zum Waffenabzug begrüßenswert

    © Sputnik / Mikhail Voskresensky
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 371
    Abonnieren

    Moskau begrüßt die Bereitschaft der Volkswehr im Donbass, die Vereinbarungen über den Abzug schwerer Waffen einzuhalten, heißt es am Mittwoch in einer Mitteilung des russischen Außenamtes.

    Russlands Außenministerium verweist auf die Notwendigkeit, alle Bestimmungen des „Maßnahmenkomplexes zur Erfüllung der Minsker Vereinbarungen“ strikt einzuhalten, den die Ukraine-Kontaktgruppe am 12. Februar in Minsk mit Unterstützung der Staats- und Regierungschefs von Russland, Deutschland, Frankreich und der Ukraine beschlossen hat.

    „Die russische Seite begrüßt die Entschlossenheit der Milizen vom Donbass für den Abzug schwerer Waffen, um eine Sicherheitszone gemäß dem erwähnten Dokument zu schaffen“, betont das Außenamt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Donbass: Milizen ziehen Waffen ab – ukrainisches Militär zögert
    Donezker Volkswehr leugnet Vorwurf der OSZE wegen fehlender Daten zu Waffenabzug
    Ostukraine: OSZE-Missionschef fordert Angaben über schwere Waffen der Konfliktseiten
    Gemischtes Kontrollzentrum: Schwere Waffen werden nur von der Volkswehr abgezogen
    Tags:
    Waffenabzug, Außenministerium Russlands, Frankreich, Deutschland, Russland, Ukraine