20:36 14 November 2019
SNA Radio
    Großbritanniens Außenminister Philip Hammond

    Britischer Außenminister für Verlängerung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

    © REUTERS / Ints Kalnins
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    0 19109
    Abonnieren

    Die gegen Russland verhängten Sanktionen können nach Worten von Großbritanniens Außenminister Philip Hammond jederzeit ausgesetzt werden. „Aber dieser Mechanismus ist notwendig und soll bis Ende dieses Jahres verlängert werden“, erklärte Hammond am Dienstag im britischen Parlament.

    „Wir sollten das dritte Sanktionspaket bis Ende Dezember prolongieren.“ Das gelte auch für den Fall, dass alle wichtigsten Punkte der Minsker Abkommen realisiert werden. „Wir brauchen doch ein Instrument, mit dem wir die Erfüllung der (von Russland) übernommenen Verpflichtungen durchsetzen könnten“, sagte Hammond.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Kerry droht Russland mit neuen Sanktionen
    Kiew will Westen zu neuen Sanktionen gegen Russland anregen
    Lawrow: Einseitige Sanktionen behindern Lösung von Weltproblemen
    Kerry: USA erwägen weitere Sanktionen gegen Russland
    Tags:
    Minsker Abkommen, Sanktionen, Philip Hammond, Großbritannien, Russland