Widgets Magazine
15:13 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Stellvertretender Außenminister Irans Abbas Araghchi

    Minister: Gute Atmosphäre bei Verhandlungen zwischen Iran und USA

    © REUTERS / Heinz-Peter Bader
    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (137)
    0 273
    Abonnieren

    Die Verhandlungen zwischen den USA und dem Iran in Montreux über das iranische Atomprogramm verlaufen in einer guten Atmosphäre, sagte der iranische stellvertretende Außenminister, Abbas Araghchi.

    Ihm zufolge streben die beiden Länder nach einem größeren Fortschritt im Vergleich zur vorherigen Verhandlungsrunde in Genf.

    „Letztes Mal haben wir (in Genf) einen Fortschritt erreicht. Diesmal versuchen wir, mehr zu erreichen, es steht aber noch nichts fest“, sagte Araghchi gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Novosti.

    Am 5. März soll voraussichtlich ein Treffen der sechs Vermittlerländer (Russland, die USA, China, Großbritannien, Deutschland und Frankreich) stattfinden.

    Die sechs Länder und der Iran unternehmen weiter diplomatische Anstrengungen zur Ausarbeitung eines politischen Abkommens über das iranische Atomprogramm bis zum 24. März und eines allumfassenden Abkommens bis Ende Juni.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Atomstreit mit Iran (137)

    Zum Thema:

    Israels Premier begrüßt Scheitern von Verhandlungen zu iranischem Atomprogramm
    Kerry: Russland ist konstruktiver Partner bei Lösung von Irans Atomprogramm
    Lawrow und Zarif sprechen über Abkommen zu iranischem Atomprogramm mit Sechser-Gruppe
    Irans Außenminister: Iranisches Atomprogramm ist Schwerpunkt bei Gesprächen mit Lawrow
    Tags:
    USA, Iran