Widgets Magazine
03:33 24 Oktober 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin bei der Sitzung des Kollegiums des Innenministeriums

    Putin zu Mord an Boris Nemzow: Derartige Tragödien dürfen sich nicht wiederholen

    © Sputnik / Alexei Druzhinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    Politiker Boris Nemzow in Moskau getötet (37)
    0 1518
    Abonnieren

    Die Rechtsschutzbehörden Russlands müssen sich laut dem russischen Präsidenten Waldimir Putin mit verstärkter Aufmerksamkeit um die Aufdeckung von Verbrechen mit politischem Hintergrund, solchen wie dem Mord an Boris Nemzow, bemühen.

    In einer erweiterten Sitzung des Kollegiums des Innenministeriums sagte Putin am Mittwoch, man müsse Russland davor bewahren, dass sich derartige Tragödien in Zukunft wiederholen würden.

    „Die schärfste Aufmerksamkeit muss sensationellen Verbrechen, darunter denen mit politischem Hintergrund, gelten. Man muss Russland endlich  die Schande und die Tragödien von der Art, wie wir erst vor kurzem miterlebt bzw. gesehen haben, ersparen. Ich meine damit der frevelhafte Mord an Boris Nemzow direkt im Zentrum der Hauptstadt“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Politiker Boris Nemzow in Moskau getötet (37)

    Zum Thema:

    Politikerin: Mord an Nemzow ist Provokation zu Destabilisierung der Lage in Russland
    Nemzow: Voreingenommene Mördersuche
    Nemzow-Attentat: Provokation gegen Russland
    Gorbatschow: Ziel des Anschlags auf Nemzow war Destabilisierung Russlands
    Tags:
    Innenministerium Russlands, Wladimir Putin, Boris Nemzow, Russland