SNA Radio
    Der russische Vize-Verteidigungsminister Anatoli Antonow

    Russisches Verteidigungsministerium: USA zerstören internationale Sicherheit

    © AP Photo / Wong Maye-E
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1374

    Der russische Vize-Verteidigungsminister Anatoli Antonow hat die Vereinigten Staaten von Amerika beschuldigt, mit ihrer Politik die Weltsicherheit zu ruinieren.

    „Die USA und ihre Verbündeten haben durch ihre Handlungen das System der internationalen Sicherheit unterhöhlt“, sagte Antonow am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Moskau. Ohne gegenseitiges Vertrauen könne die Welt nicht wieder sicher werden. Antonow warf den westlichen Staaten vor, neue Trennungslinien zu ziehen. „Statt die Anstrengungen im Kampf gegen den Terrorismus und andere Übel zu vereinen, schaffen die westlichen Staaten neue Trennlinien und nehmen Russland als Ziel ins Visier.“ Die Nato sei nicht in der Lage, als Garant von Freiheit und Demokratie aufzutreten.

    „Einige Staaten versuchen, der ganzen Welt ihre eigenen Spielregeln zu diktieren“, sagte Antonow weiter. Er beschuldigte auch die Europäische Union, „sich das Recht anzumaßen, Verhaltensregeln in der Weltarena vorzuschreiben“. Weil Russland eine abweichende Meinung äußere, versuche man es zu bestrafen, „und das nach eigenen, von der Uno nicht anerkannten Gesetzen“. „Dabei maßen sich die USA, die EU, Kanada und eine Reihe anderer Staaten die Rolle von Richtern an.“

    Zum Thema:

    USA und EU müssen entscheiden: Sicherheit mit oder ohne Russland - Lawrow
    Moskau: Umstieg Kiews auf US-Kernbrennstoff gefährdet Sicherheit Europas
    Kerry: USA prüfen Bitten der Ukraine nach Stärkung ihrer Sicherheit
    Lawrow: NATO-Erweiterung unterhöhlt System globaler Sicherheit
    Tags:
    EU, Anatoli Antonow, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren