15:16 17 Juni 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin

    Putin kürzt sein Gehalt

    © Sputnik / Sergei Guneyev
    Politik
    Zum Kurzlink
    Sergej Pirogow
    Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (146)
    2134615

    Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise hat Russlands Präsident Wladimir Putin auf zehn Prozent seines Gehalts verzichtet. Zudem ließ Putin die Gehälter von Regierungschef Dmitri Medwedew, des Generalstaatsanwalts und anderer hoher Beamter per Erlass kürzen.

    Die Gehälter wurden für die Zeit vom 1. März bis 31. Dezember 2015 um zehn Prozent beschnitten, wie das Presseamt des Kreml am Freitag mitteilte.

    Zuvor hatte Putin die Gehälter der Beamten seiner Administration um ebenfalls zehn Prozent kürzen lassen.

    2013 hat Putin laut Einkommenserklärung 3,6 Millionen Rubel (umgerechnet rund 85.000 Euro) verdient.  Die Einkommenserklärungen für das vergangene Jahr wurden noch nicht eingereicht.

    2014 haben der Ölpreisverfall und die westlichen Sanktionen den russischen Rubel auf Talfahrt geschickt. Für 2015 erwartet die russische Regierung bei einem Ölpreis von 50 Dollar pro Barrel einen Wirtschaftsrückgang um bis zu drei Prozent und eine Inflation von bis zu zwölf Prozent.

    Sergej Pirogow

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (146)

    Zum Thema:

    Russland verzeichnet BIP-Rückgang um 1,1 Prozent im Januar
    Minister: Rezession in Russland dürfte bis zum vierten Quartal andauern
    Moody’s senkt Landesrating Russlands auf „Ba1“
    Mehr als ein Drittel der Russen befürchten Massenentlassungen – Umfrage
    Tags:
    Wirtschaftskrise, Rubel, Erdöl, Dmitri Medwedew, Wladimir Putin, Russland