17:41 08 Dezember 2019
SNA Radio
    Außenministertreffen in Riga

    EU-Außenminister: Keine Einigung zu Zukunft der Russland-Sanktionen in Riga

    © AFP 2019 / Ilmars Znotins
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    0 9018
    Abonnieren

    Die EU-Außenminister haben sich bei einer Diskussion zum Thema Russland-Sanktionen nicht auf deren Zukunft einigen können. Das teilte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier am Samstag in der lettischen Hauptstadt Riga mit.

    Er habe gehört, die Griechen seien gegen die Einführung neuer Sanktionen, sagte der Minister. Die Position Deutschlands besteht laut Steinmeier darin, dass die Zukunft der europäischen Sanktionen gegen Russland von der Erfüllung der Minsker Vereinbarungen abhänge. Einstweilen wäre es noch verfrüht, von einer Verlängerung der Sanktionen zu sprechen. Wichtig sei, wie sich die Beziehungen zwischen den Konfliktseiten entwickeln würden, sagte Steinmeier.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Minister: USA werden Russland-Sanktionen belassen, solange die Krim russisch bleibt
    Umgang mit Russland: Europäer zunehmend genervt von US-Sanktionspolitik
    Durch Verlängerung von Sanktionen streben USA Scheitern der Beilegung in Ukraine an
    Britischer Außenminister für Verlängerung der Russland-Sanktionen bis Jahresende
    Tags:
    Sanktionen, EU, Frank-Walter Steinmeier