Widgets Magazine
22:45 12 November 2019
SNA Radio
    Japans Ex-Premier Yukio Hatoyama

    Ex-Premier Hatoyama: Japan muss erwachen und Russland-Sanktionen aufheben

    © Sputnik / Artem Kreminsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    0 21212
    Abonnieren

    Japan soll selbstständig den Beschluss fassen, die wegen der Einverleibung der Schwarzmeer-Halbinsel Krim durch Russland gegen Moskau verhängten Sanktionen aufzuheben. Das erklärte Japans Ex-Premier Yukio Hatoyama am Mittwoch in der Krim-Hauptstadt Simferopol bei einem Treffen mit der Krim-Führung.

    „Der außenpolitische Kurs der japanischen Behörden orientiert sich auf die Position der USA. Die Entscheidung, im Schlepptau der US-Politik zu folgen und sich Russland-Sanktionen anzuschließen, war ein Fehler“, sagte Hatoyama.

    „Es ist an der Zeit zu erwachen und die Realitäten anzuerkennen. Mögen andere Länder die Sanktionspolitik gegenüber Russland fortsetzen. Aber Japan sollte diese Politik aufgeben. Wegen dieser Politik wurde ein bereits geplanter Besuch von Russlands Präsident (Wladimir Putin) in Japan verschoben, das Problem des Abschlusses des Friedensvertrages und der Südkurileninseln hängt in der Luft.“

    Russlands Präsident Wladimir Putin
    © Sputnik / Alexei Nikolsky

    Hatoyama äußerte die Zuversicht, dass sich die Beziehungen zwischen Japan und Russland früher oder später normalisieren werden. Das werde bessere Möglichkeiten für eine Kooperation der Krim und Japans im Technologiebereich und in der Wirtschaft bieten, sagte der Ex-Premier.

    Hatoyama hält sich seit dem vergangenen Dienstag zu einem dreitägigen offiziellen Besuch auf der Halbinsel auf. Am Mittwoch traf er mit dem bevollmächtigten Vertreter des russischen Präsidenten im Föderationsbezirk Krim, Oleg Belawenzew, mit Republikchef Sergej Aksjonow und Parlamentspräsident Wladimir Konstantinow zusammen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Japan: Neuer Außenminister soll frischen Wind in Beziehungen mit Russland bringen
    Japan kann Sanktionen gegen Russland revidieren oder aufheben – Außenminister
    Japan verschärft Sanktionen gegen Russland
    Japan legt bisher keine neuen Sanktionen gegen Russland fest – Außenminister
    Tags:
    Wladimir Konstantinow, Oleg Belawenzew, Yukio Hatoyama, Sergej Aksjonow, USA, Russland, Japan, Krim