Widgets Magazine
16:08 22 September 2019
SNA Radio
    Iran's nuclear talks in Lausanne, Switzerland

    Russische Reporter stehen nicht auf Zulassungsliste für Treffen der Sechsergruppe

    © AP Photo / Brian Snyder, pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (137)
    0 681
    Abonnieren

    Russische Journalisten werden ungeachtet ihrer gültigen Akkreditierung nicht zum Verhandlungsort der Iran-Sechsergruppe im schweizerischen Lausanne zugelassen. „Sie stehen nicht auf der Liste“, erklärte der Sicherheitsdienst eines Hotels, in dem die Gespräche stattfinden, ohne den Grund zu nennen.

    Auf der Zulassungsliste stehen unter anderem Reporter aus den USA, dem Iran und europäischen Ländern.

    Die Sechsergruppe (fünf ständige Mitglieder des Weltsicherheitsrates China, Frankreich, Großbritannien, Russland und die USA plus Deutschland) sowie Vertreter des Iran beraten derzeit über das Atomprogramm Teherans. Für den 24. März ist die Unterzeichnung eines politischen Abkommens geplant.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Atomstreit mit Iran (137)

    Zum Thema:

    Sechsergruppe und EU besprechen iranisches Atomprogramm in Genf
    Moskau gegen Verschleppung der Verhandlungen zwischen Sechsergruppe und Iran
    Kiew entzieht russischen Journalisten Akkreditierung
    Kiewer Parlament plant Akkreditierungsverbot für russische Journalisten
    Tags:
    Journalisten, Atomprogramm, Sechsergruppe, Iran, USA, Russland, Schweiz