02:04 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Situation in der Ostukraine

    EU hat Angst vor alternativen Informationen über Ukraine - Experte

    © AFP 2018 / John Macdougall
    Politik
    Zum Kurzlink
    119211

    Die Freiheit des Zugangs zu Informationen über den Ukraine-Konflikt hat sich bei den sonst so freien EU-Einwohnern als begrenzt erwiesen, wie Sputnik-Analyst Oleg Sewergin schreibt.

    Zum EU-Gipfel im Juni wird die EU-Chefdiplomatin Federica Mogherini einen Aktionsplan vorbereiten, um "die andauernde russische Desinformationskampagne über den Konflikt in der Ukraine herauszufordern". Zu diesem Zweck sollen Schritte im Bereich der "strategischen Kommunikation" unternommen werden, deren Ziel im EU-Kampf gegen die russischen Medien bestehen wird, deren Zielpublikum die Einwohner Europas sind.

    Experten aus der zuständigen "Kommunikationsgruppe" werden Informationen aus Moskau analysieren und ermitteln, was darin Wahrheit ist und was nicht, sowie entsprechende Kommentare und Erläuterungen zu den für die EU-Länder bestimmten Informationen abgeben, hieß es.

    "Allem Anschein nach wird in Brüssel und anderen europäischen Metropolen die Ansicht vertreten, dass die Informationen russischer Medien eine reale Bedrohung für die Millionen Europäer darstellen, indem sie einen anderen Standpunkt zu Russland und der Welt präsentieren", schreibt der Autor. "Das beweist, dass die in sonst allen Aspekten freien Bürger des geeinten Europas in Bezug auf den Zugang zu Informationen nicht so frei sind."

    Diese Meinung teilt auch der militärpolitische Kommentator Viktor Litowkin. "Es ist nicht gelungen, Russland durch Zwang zu besiegen", so der Experte. "Genauso wenig gelang es, die Ukraine in einen Nato-Vorposten zu verwandeln. Es kommt zu hysterischen Erklärungen, die für einen Dialog gut gebildeter Europäer schlecht geeignet sind."

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine-Konflikt: Medien fördern alte Feindbilder
    Russischer Botschafter: US-Medien verzerren Nachrichten aus Ukraine
    "Massives Putin-Bashing": Deutsche Medien führen Krieg gegen Russland - Meinung
    Putin: Medien dürfen nicht im Auftrag der Politik berichten
    Tags:
    Medien, EU, Viktor Litowkin, Federica Mogherini, Ukraine