12:55 19 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1278
    Abonnieren

    Die Internationale Atomenergieorganisation (IAEO) wird die mögliche Stationierung von Kernwaffen auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim nicht kontrollieren. „Das gehört nicht zum Zuständigkeitsbereich der Agentur“, sagte IAEO-Generaldirektor Yukiya Amano am Montag in Washington auf einer Konferenz.

    Zuvor zeigten sich die USA über die mögliche Stationierung von Atomwaffen auf der Krim besorgt, nachdem Russland bei einer unangekündigten Kontrolle der Kampfbereitschaft seiner Truppen angekündigt hatte, zehn strategische atomar bestückbare Bomber vom Typ Tu-22M3 der Fernfliegerkräfte auf die Halbinsel zu verlegen. Nach Worten von US-Generalstabschef Martin Dempsey konnte die US-Aufklärung bislang aber keine Details zu den Plänen liefern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    So empfingen die Polen 1945 die Sowjetarmee – der Retter von Krakau
    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Berliner Libyen-Konferenz: Kurden wettern gegen Erdogan
    Tags:
    Martin Dempsey, Yukiya Amano, USA, Russland, Krim